Alex Clare Too Close

Wer kennt sie nicht, die aktuelle TV-Werbung zum neuen Internet Explorer? Bei der Wahl der Musik für den Internet Explorer Spot hat Microsoft mal wieder ein goldenes Händchen bewiesen. Kaum wurde der Spot zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt und kurz darauf auch bei YouTube veröffentlicht, wollten tausend Internetnutzer wissen, wer den Song gemacht hat und wo man ihn bekommen kann. Auf YouTube wurde der Name des Künstlers und des Song sehr schnell bekannt: “Too Close” von Alex Clare. Der Song des Briten stammt aus dem Jahre 2011 und erobert nun im Rahmen des Internet Explorer Spots auch die deutschen Charts. Für alle, die den Song von Alex Clare und die IE-Werbespot noch nicht konnen… Hier das offzielle Werbevideo in voller Länge (1 Minute statt 30 Sekunden).


Alex Clare Too Close